Werner Rieber vom BSC Bad Kreuznach wird Vize- Europameister

Werner Rieber

 

Oberwiesenthal/Bozi Dar: Vom 18. bis 22. Juni 2018 fanden im Kurort Oberwiesenthal nahe der tschechischen Grenze die European Bowhunter Championchip des Deutschen Feldbogen Sportverbandes e.V. (DFBV) sowie International Field Archery Association (IFAA) statt.

6 Mitglieder des Bogensportclubs Bad Kreuznach hatten Urlaub genommen und sich gen Osten nach Sachsen aufgemacht. 2.300 Teilnehmer aus ganz Europa waren gemeldet. Davon stellte der Deutsche Feldbogenverband die größte Gruppe dar.

Insgesamt wurden die Bogenschützen auf 12 Parcours mit 28 Zielen verteilt, wovon 4 teilweise in Bozi Dar in Tschechien lagen, 4 im Gebiet Siebensäure und 4 auf dem 1200 m hohen Fichtelberg in Deutschland. Die größte Herausforderung am Fichtelberg war die extreme Steigung, die viel Kondition benötigte.

In dieser Wettkampfwoche gab es 4 Wettkampftage: 2 Tage eine 3-Pfeil-Runde, 1 x eine 2-Pfeil- Runde und 1 x eine Hunter-Runde, bei der jeder Schütze nur einen Versuch hat. Dies setzt den Schützen sehr unter Druck, da es keine zweite Chance gibt.

Jede Gruppe war aufgeteilt in verschiedene Nationen von jeweils 4 Personen. Die Parcours waren mit farbigen Bändern gekennzeichnet, damit man sich auf den unbekannten Wegen nicht verläuft. Der längste Parcours war über 8 km lang und jeder Schütze hatte auch einen Ruhetag während der Veranstaltung.

Der letzte Wettkampftag wurde bei Temperaturen von 2 Grad Celsius und Regen geschossen. Dann war es geschafft!

Folgende Platzierungen haben sich ergeben:
Werner Rieber ” Barebow Compound Veteran” im Einzel Platz 2 und mit der Mannschaft Platz 1
Thomas Kluge ” Traditional Recurve Veteran” Platz 13
Eduard Dieser ” Bowhunter Compound Erwachsene” Platz 16
Jürgen Holz ” Longbow Erwachsene” Platz 53
Klaus Dieter Arras ” Lonbow Veteran” Platz 49
Michael Nuffer ” Lonbow Veteran” Platz 58

Wir gratulieren allen ganz herzlich zu dieser tollen Leistung!